Neue Regelungen zum Förderprogramm “Bildungsprämie”

 

Zur Freude aller Bildungshungrigen gelten seit 01.07.2017 neue Regelungen.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

  • Aufhebung der 25-Jahre Altersgrenze
  • Öffnung für Altersrentnerinnen und -rentner sowie Pensionärinnen und Pensionäre
  • Jährliche Gutscheinausgabe
  • Erleichterung der Förderung von Prüfungen und Pflichtfortbildungen
  • Möglichkeit, mehrere Kurse mit einem Gutschein zu finanzieren                                                                                                                                                                                                      
  • Erleichterung der Abrechnungsmodalitäten für die Weiterbildungsanbieter

Weitere Informationen unter www.bildungspraemie.info

Wenn Sie Interesse an Weiterbildung haben und die Voraussetzungen zum Erhalt eines Prämiengutscheins erfüllen, dann vereinbaren Sie doch gleich einen Termin bei uns. Herr Uhlig oder Frau Gersdorf beraten Sie gern.